IG Piestingtal startet mit Thema Hochwasserschutz ins Jahr 2016!

Das Jahr 2016 begann für die 8 Bürgermeister im Vorstand der Interessensgemeinschaft Piestingtal gleich einmal brisant. Als Vortragenden in Sachen Hochwasserschutz luden die Bürgermeister den Geschäftsführer der Raumplanungskanzlei „RaumRegionMensch“, Herrn DI Michael Fleischmann, ein. Dieser informierte über den Unterschied von Abflussbereich und Gefahrenzonenplan bei Hochwasser sowie die Auswirkungen auf die Praxis in der jeweiligen Gemeinde. Besonders interessiert waren die 8 Herren natürlich am Thema „Bausperren“. Man war sich danach jedenfalls einig, sich zu diesem Thema auch weiterhin zwischen den Gemeinden abzustimmen und einen gemeinsamen und möglichst humanen Weg im Sinne betroffener Grundbesitzer zu beschreiten.

Bei dieser ersten Arbeitssitzung im Jahr 2016 wurde außerdem beschlossen, den in der Bevölkerung so positiv aufgenommenen Hundekontrollor auch in diesem Jahr wieder zu finanzieren. In gewohnter Manier wird Herr Peter Herger auch heuer wieder für Aufklärung und Sicherheit sorgen.

Und weitere bereits beschlossene Projekte und Aktivitäten werden im Jahr 2016 umgesetzt:

Um die Zukunft des öffentlichen Verkehrs sowie die Koordinierung von Bahn- und Buszeiten und Weitervermittlung der Bevölkerungswünsche aus dem ganzen Schneebergland an den Verkehrsverbund Ostregion wird sich ab sofort eine eigene Arbeitsgruppe kümmern!

Und auch die Kleinsten sollen im Piestingtal nicht zu kurz kommen – in den Sommerferien wird es 2016 erstmals einen gemeinsamen Folder über alle 8 Gemeinden mit buchbaren Betreuungs- und Unterhaltungsangeboten für alle interessierten Kinder geben. Also auch das Jahr 2016 dürfte für die Piestingtaler wieder spannend sowie für die Interessensgemeinschaft arbeitsintensiv werden!