Querfeldeinrennen in Neusiedl

Am 09. und 10. Jänner trug der RC ARBÖ Sparkasse Pernitz-Neusiedl die Österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften im Querfeldein im Alpenstadion in Neusiedl aus. Die Strecke führte vom Alpenstadion hinein in den Park beim Arbeiterheim, durch das Freibad und einige Gemeindestraßen. Über 110 Teilnehmer kämpften an den beiden Tagen um Meisterschaftsmedaillen in allen Altersklassen, angefangen von U15 bis zur Elite und Masters! Am 09.01. wurden die Österreichischen Meisterschaften für die Nachwuchskategorien und Masterklassen ausgetragen. Für die Damen, Elite, Amateure und BikeCard Fahrer gab es ein Trainingsrennen. Hier war auch Bernhard Gschaider vom RC ARBÖ Sparkasse Pernitz-Neusiedl am Start, er musste das Rennen wegen Materialschaden leider frühzeitig beenden. Am Sonntag fanden dann die Staatsmeisterschaften für die Damen und Elite Herren statt. Aufgrund des Regens in der Nacht wurde das Rennen zu einer richtigen Schlammschlacht. Bei den Damen ging der Sieg an Nadja Heigel, vom RC ARBÖ Sparkasse Pernitz-Neusiedl war Anna Swoboda am Start. Sie belegte den hervorragenden 6ten Platz. Bei der Elite ging der Sieg nach einem spannenden Rennen an Olympia Teilnehmer Alexander Gehbauer! Auch die Medien waren zahlreich vertreten. So berichtete der ORF Niederösterreich über die Veranstaltung! Auch in allen hochkarätigen Radsportmedien Österreichs wurde nur positiv über die Meisterschaft berichtet! Wir vom RC ARBÖ Sparkasse Pernitz-Neusiedl möchten sich nochmal ganz herzlich bei allen Helfern der Veranstaltung bedanken! Ein großer Dank gilt auch allen Anrainer, für Ihr Verständnis für die Durchführung und damit verbundenen Einschränkungen entlang der Strecke! Danke auch an den SC Ortmann für die Benutzung eures Stadiongeländes. Danke auch an die Gemeinde Neusiedl- Waidmannsfeld und an alle Sponsoren für die Unterstützung!

Text und Bilder: RC Pernitz-Neusiedl