Wopfinger Lehrlinge gewinnen NÖ-Lehrlingspreise

Erfolgreiche Teamarbeit in Wopfing: Manfred Tisch, Geschäftsführer Baumit Wopfinger, Leitung Personalwesen Maria Böhm, Lehrling Dominik Kornfeld - Sieger Kategorie Elektrotechnik, Ausbildungsleiter-Stellvertreter Manfred Postl, Ausbildungsleiter Karl Postl und Lehrling Kathrin Fürnschuss - Vizesiegerin Kategorie Metalltechnik. (v. li. n. re.) Fotocredit: WKO NÖ

Erfolgsserie für die Wopfinger Lehrlinge bei den niederösterreichischen Lehrlingswettbewerben 2016: Dominik Kornfeld aus Hochwolkersdorf erringt den 1. Platz in der Kategorie Elektrotechnik und Kathrin Fürnschuss aus Neusiedl/Waidmannsfeld gewinnt den Vizemeistertitel bei den Metalltechnikern.

 

Wopfing, 24. Juni 2016. 132 Lehrlinge aus 42 Industriebetrieben traten heuer bei den niederösterreichischen Lehrlingswettbewerben der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten in neun verschiedenen Kategorien zum gegenseitigen Kräftemessen an. Ein sensationelles Ergebnis erreichten dabei, wie schon beim niederösterereichischen Lehrlingspreis 2014, die Lehrlinge von Baumit Wopfinger gleich in mehreren Kategorien. Der Elektrotechniklehrling Dominik Kornfeld aus Hochwolkersdorf setzte sich gegen die starke Konkurrenz in seiner Sparte klar durch und gewann damit den Landestitel. Die Wopfinger Frauenpower überzeugte in der Kategorie Metalltechnik: In der größten Teilnehmergruppe (32 Lehrlinge) holte sich Kathrin Fürnschuss aus Neusiedl/Waidmannsfeld den Vizemeistertitel.

"Ich bin extrem stolz auf die Leistung unserer Lehrlinge. Es ist schon etwas Besonderes, an diesem Wettbewerb überhaupt teilnehmen zu dürfen. Dass wir auch heuer wieder gewinnen, ist eine außergewöhnliche Leistung", freut sich Karl Postl, Ausbildungsleiter der Lehrwerkstätte Baumit Wopfinger.

 

Teambewerb Industrie 4.0

Österreichpremiere hatte auch der innovative Teamwettbewerb Industrie 4.0. Dabei arbeiten vier Lehrlinge bereichsübergreifend zusammen und zeigen ihr Können sowohl im traditionellen Bohren oder Fräsen, Programmieren, CAD-Zeichnen und Projektmanagement. Auch hier holte sich das Netzwerker-Team – hier traten sogar vier Lehrlinge aus vier unterschiedlichen Unternehmen an – ebenfalls mit dem Wopfinger Lehrling Dominik Kornfeld den Sieg.

 

Hohe Auswahlkriterien

Pro Lehrbetrieb und Kategorie werden zu den niederösterreichischen Lehrlingswettbewerben nur 2 Lehrlinge zugelassen. Voraussetzungen sind der Besuch des dritten Lehrjahres, ein ausgezeichneter Erfolg in zwei Berufsschulklassen und sehr gute innerbetriebliche Leistungen.

 

Feierliche Siegerehrung

Bei der Siegerehrung am 22. Juni 2016 im WIFI St. Pölten wurden alle Teilnehmer vor den Vorhang gebeten. “Schon die Teilnahme an den Bewerben bedeutet eine große Auszeichnung“, so die WKNO-Präsidentin KR Sonja Zwazl und die Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, die auch die Ehrenpreise überreichten.

 

Text: Mag. Julia Posch, Wopfinger Baustoffindustrie GmbH