Kirtag der MK Waidmannsfeld

Die Musikkapelle Waidmannsfeld veranstaltete auch heuer wieder ihren traditionellen Musikirtag am 25. Und 26. August 2018 und begann am Samstag erstmals schon um 15 Uhr mit einem gemütlichen Kaffeenachmittag. Die Waidmannsfelder Kirtagmusi sorgte für angenehme Klänge und es fanden trotz des widrigen Wetters schon einige Gäste den Weg zum Fest. Im Anschluss gestaltete der Musikverein Szent Miklos Neudörfl den Dämmerschoppen und sorgte unter den mittlerweile zahlreicher gewordenen Besuchern für ausgelassene Stimmung. Ab 21 Uhr bis in die frühen Morgenstunden brachte die Band „Die Kuschelbär’n“ dem Publikum feinste Klänge eines stilistisch besonders umfangreichen Programms von Traditionell bis Modern dar. Zahlreiche Gäste schwangen dazu auch das Tanzbein. Ein Highlight war die Übergabe der Preise für die Gewinner der beiden Facebook-Gewinnspiele. Die Gewinner hatten erraten, wie viele Liter Schnaps die fleißigen Marketenderinnen im Vorjahr verkauft hatten, und ebenso, wie viel die beiden Obmänner gemeinsam mit ihren Instrumenten wiegen.

Auch der Sonntag war eher kühl, was aber die zahlreichen Gäste nicht von ihrem Kommen abhielt. Den Frühschoppen gestaltete die Hauerkapelle Fels am Wagram. Im Anschluss fand die Tombola mit vielen tollen Preisen statt und den musikalischen Ausklang spielte abermals die beliebte Waidmannsfelder Kirtagmusi.

Beim Frühschoppen war der Gemeinderat der Gemeinde Waidmannsfeld durch Bgm. Mag. Andreas Knabel, VzBgm. Elisabeth Benner sowie die GGR Christian Fuchs, Robert Biermann, Ing. Manfred Schramböck und die GR Roswitha Bachner, Johanna Wegerer und Georg Navratil vertreten.