Mobilitätswettbewerb „Clever mobil“

  Die Kleinregion Schneebergland nahm heuer erstmals beim vom Land Niederösterreich durchgeführten landesweiten Mobilitätswettbewerb „Clever mobil“ teil und ging als Sieger der Hauptregion Industrieviertel für ihre innovative Projekteinreichung „Einheitliche Buswartehäuschen zur Orientierung im Raum und Motivierung der Bevölkerung zu umweltfreundlicher Mobilität“ hervor. Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 23. November 2017 unter Beisein von ca. 300 Gemeindevertreterinnen und -vertretern im Hypo-Panoramasaal in St. Pölten wurde den Gemeinden der Kleinregion Schneebergland, so auch Waidmannsfeld ein Preisscheck im Wert von €10.000,- von Verkehrslandesrat Karl Wilfing überreicht. Zusätzlich wurde die Gemeinde Waidmannsfeld vom Landesrat geehrt, da sie sich als Mobilitätsgemeinde deklariert hat und damit verbunden die kostenlose Beratung und Betreuung des Regionalen Mobilitätsmana-gements der NÖ.Regional.GmbH in allen Fragen der Mobilität in Anspruch nimmt, um ein Zeichen für um-weltfreundliche Mobilität zu setzen. Das Land investiert jedes Jahr über 140 Mio. Euro in die öffentlichen Verkehrsmittel und ist speziell bei regionalen Mobilitätsleistungen auf die Mitarbeiter der Gemeinden an-gewiesen. Die Herren Ortsvorsteher GGR Ing. Manfred Schramböck und UGR Johann Ganster nahmen als Vertreter der Gemeinde Waidmannsfeld die Plakette für das Gemeindeamt samt Urkunde in Empfang