Totenehrung in Waidmannsfeld

Zu Allerseelen ist es in Waidmannsfeld schon lange Tradition den Toten zu Gedenken und so fand auch heuer wieder am 2.11.2019 die Totenehrung auf dem Kirchenberg statt. Nach einer Messe in der Pfarrkirche folgte eine Segnung der Gräber durch Pfarrer Mag. Paul Jachim. Die Musikkapelle, die FF Waidmannsfeld-Miesenbach, der Kameradschaftsbund und zahlreiche GemeindebürgerInnen nahmen an der Gedenkfeier für unsere Verstorbenen sowie den gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege teil. Die Gemeinde Waidmannsfeld war durch Ortsvorsteher GfGR Ing. Manfred Schramböck vertreten.